Obligatorische Hundeausbildung

Ist ein Hund bei dir eingezogen und ihr seid bereit die obligatorische Hundeausbildung in Angriff zu nehmen? Unsere Kurse werden perfekt auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Mensch-Hund-Teams abgestimmt. Die Einzellektionen können mit Kleingruppentrainings und Lernspaziergängen kombiniert werden und bieten dir und deinem Hund eine individuelle Lernerfahrung. Stelle deinen obligatorischen Hundekurs nach deinen Bedürfnissen zusammen und hole mit deinem Hund das Maximum aus der obligatorischen Ausbildung heraus! 

Unsere Welpenförderung, Junghundekurse und Erziehungskurse sind vom Veterinäramt Zürich anerkannt. 

Hier findest du eine Übersicht, welche Kurse du zusammen mit deinem Hund besuchen musst.

Obligatorische Kurse

Welpenförderung – klein aber oho

Die ersten Wochen im Leben eines Hundes sind wichtig für seine Entwicklung. Die Welpenförderung gibt deinem Hund die Möglichkeit in einer sicheren Umgebung verschiedene Umweltreize kennenzulernen und "gute" Hundekontakte zu haben.

  • Bindungsaufbau Mensch - Hund
  • Sozialistation (Menschen, Artgenossen, Umwelt)
  • Erziehungsmethoden
  • Beschäftigungsmöglichkeiten

Die Welpenförderung umfasst mindestens vier Lektionen (drei Einzellektionen). Von den vier Lektionen findet in der Regel eine bei euch zu Hause, eine auf einem Spaziergang, eine im öffentlichen Raum und eine mit anderen Hunden statt. Unsere Welpenkurse werden individuell auf deinen Welpen und dich abgestimmt.

Junghundekurs – Übung macht den Meister

Im Junghundekurs legst du gemeinsam mit deinem Hund die Basis für ein entspanntes und harmonisches Zusammenleben. Mit Hilfe eines stabilen Fundaments erreicht ihr eure Lernziele schnell und effizient.

  • Grundkommandos
  • Rückruf
  • Leinenführigkeit
  • Verhalten im öffentlichen Raum
  • Konfliktsituationen
  • Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Frustrationstoleranz

Der Junghundekurs umfasst mindestens 10 Lektionen. Die Einzellektionen des Junghundekurses können mit Gruppen-Lernspaziergängen kombiniert werden. Unsere Junghundekurse werden individuell auf dich und deinen Hund abgestimmt.


mehr Empathie – weniger Ideologie

Unser Hundetraining orientiert sich an den klassischen Lerntheorien. Gleichzeitig sind wir uns bewusst, dass Hundeerziehung nicht im Labor stattfindet. Deshalb berücksichtigen wir auch die Ressourcen und Wünsche des Hundehalters und sind offen für andere Ansichten und Ideen. Mit viel Enthusiasmus und Empathie helfen wir dir deinen Hund besser zu verstehen und seine Kooperationsbereitschaft zu gewinnen. Von dir als Hundehalter erwarten wir einen gewaltlosen und respektvollen Umgang mit deinem Hund.

"Stärken stärken – Schwächen schwächen"


Alle Kurse und Sitzungen werden unter Berücksichtigung der notwendigen Abstands- und Hygienemassnahmen durchgeführt.