Fortgeschrittene

Für Fortgeschrittene bieten wir verschiedene weiterführende Kurse an. Die Lernziele sind höher gesteckt als in einem Junghunde- oder Erziehungskurs. Für Absolventen der obligatorischen Hundeausbildung ist es die ideale "Weiterbildung". Die Mensch-Hund-Teams perfektionieren den Grundgehorsam und lernen zusammen mit max. vier anderen Teilnehmern Neues und Nützliches dazu.

  • Rückruf aus dem Spiel
  • "Fusslaufen" ohne Leine
  • Alltagssituationen
  • Beschäftigungsmöglichkeiten

Die aktuellen Fortgeschrittenenkurse finden am Dienstag und am Samstag statt und dauern 75 Minuten.

Neu: Themen-Kurse (ab Oktober 2021)

"Der perfekte Rückruf" (durchgehender Kurs)

Ein verlässlicher Rückruf kennt keine Ausnahmen. Wenn der Rückruf bei euch grundsätzlich gut funktioniert, aber eben in entscheidenden Situationen nicht verlässlich ist, seid ihr in diesem Kurs genau richtig.

1 freier Platz

Datum  Zeit  Thema
 Sa 2. Okt 12:00 - 13:15  Aufmerksamkeit & Belohnung
 Sa 16. Okt 12:00 - 13:15  Timing
 Sa 6. Nov 12:00 - 13:15  Training im Alltag
 Sa 20. Nov 12:00 - 13:15  Reizsituationen
 Sa 4. Dez 12:00 - 13:15  Belohnung ausschleichen/ersetzen

CHF 250

Stadt-Land-Fluss am Abend – Training unterwegs (durchgehender Kurs)

Das Motto dieses Kurses lautet "Entspannt unterwegs an neuen Orten". An drei Abenden warten drei Orte und verschiedene Herausforderungen auf dich und deinen Hund. 

1 freier Platz

Datum  Zeit  Thema
 Di 2. Nov

17:30 - 18:45

 Fluss
 Di 16. Nov 17:30 - 18:45  Stadt
 Di 30 Nov 17:30 - 18:45  Land

CHF 150

"Fusslaufen" ohne Leine (durchgehender Kurs)

"Fusslaufen"  ist  bei einer funktionierenden Leinenführigkeit schnell aufbaubar und in manchen Situationen ein "nice to have". Was "mit Leine" gut funktioniert, funktioniert "ohne Leine" oft noch besser.

2 Plätze frei

Datum  Zeit  Thema
 Sa 22. Jan 12:00 - 13:15  Leinenführigkeit
 Sa 5. Feb 12:00 - 13:15  Kommando "Fuss"
 Sa 19. Feb 12:00 - 13:15  Reizsituationen

CHF 150

mehr Empathie – weniger Ideologie

Unser Hundetraining orientiert sich an den klassischen Lerntheorien. Gleichzeitig sind wir uns bewusst, dass Hundeerziehung nicht im Labor stattfindet. Deshalb berücksichtigen wir die Ressourcen und Wünsche des Hundehalters und sind offen für andere Ansichten und Ideen. Mit viel Enthusiasmus und Empathie helfen wir dir deinen Hund besser zu verstehen und seine Kooperationsbereitschaft zu gewinnen. Von dir als Hundehalter erwarten wir einen gewaltlosen und respektvollen Umgang mit deinem Hund.

"Stärken stärken – Schwächen schwächen"

anerkannt durch



Alle Kurse und Sitzungen werden unter Berücksichtigung der notwendigen Abstands- und Hygienemassnahmen durchgeführt.